Markthaus Weyrauch, Bad Langensalza, u.a. Neubau eines 1500qm großen Lagers im Jahr 2011.

Herbst 2014: Modernisierung des Nebeneinganges mit Kinderspielraum im EG und Textillager im 1.OG.

Bad Langensalza, 35km nordostwärts von Erfurt und direkt an der Unstrut gelegen, ist seit 1990 mit dem 35km nördlich von Frankfurt an der A5 gelegenen Kurort und Herzzentrum Bad Nauheim verschwistert.

 

Im Zuge der Wiedervereinigung haben sich Vertreter beider Städte intensiv auf politischem, kulturellem und besonders auch wirtschaftlichem Gebiet mit dem Ziel ausgetauscht, die Lebensqualität in beiden Städten und in der Region sichtbar und spürbar von Jahr zu Jahr anzugleichen.

 

Besonders Sport- und Kulturvereine, Handwerksbetriebe, kleine und mittelständische Unternehmer beider Kommunen pflegen seit dem Mauerfall rege Verbindung und tragen mit viel Mühe und Fleiß dazu bei, den Standard der neuen Bundesländer in Nichts den alten Ländern nachstehen zu lassen.

 

Nach dem Reden wandelt sich nur dann etwas, wenn auch gehandelt wird. Anfängliches Interesse der Bad Langensalzaer Stadtverwaltung an Bad Nauheimer während einer Informationsveranstaltung gerichtet, etwas in der liebenswerten Thüringer Partnerstadt u.a. auch gegen die jahrzehnte lange, sozialistische Planwirtschaft und der dadurch entstandenen Verarmung zu unternehmen, mündete häufig in Ernüchterung. 

 

Eigentumsrechtliche Fragen, Unschlüssigkeit, mangelnde Erfahrung mit dem neuen, gesamtdeutschen Recht und Entscheidungsschwäche im Rathaus wurden erst durch den zweiten Bürgermeister seit der Wiedervereinigung, Bernd Schönau (FDP), durch Tatkraft, Mut, Sinn für kalkulierbares  Risiko, Durchsetzungsvermögen und Weitsicht für die Menschen ersetzt. Seither entwickelt sich Bad Langensalza auf dem Gebiet der Kurstadt, der Bildung und Kultur, des Stadt- und Landschaftsbildes sowie der Wirtschaft überdurchschnittlich, was die Industrie- und Handelskammer Erfurt in Vergleichen zu anderen Städten mit Zahlen belegt hat.  

 

Diese Entwicklung ist die Grundlage jeder aufstrebenden Gesellschaft, in der Schaffenskraft auf allen Gebieten zum Wohle der Bürger mündet. Viele Dörfer in Europa sind beinahe 1000 Jahre alt; dagegen ist Sydney in Australien erst ca. 300 Jahre jung und eine der umtriebigsten Zentren der Welt. Wo Verstand, Tatkraft und Fleiß der Stadtregierungen exisitiert, entfalten sich Städte zu Metropolen.

 

Das Familienunternehmen Weyrauch dankt seinen Kunden für den bisherigen Einkauf und wird auch zukünftig alle Kraft einsetzen, sich gegen die Marktüberlegenheit der mächtigen Konzerne Aldi, Lidl, Netto, Kaufland, Ikea, C&A, H&M, Rossmann, dm, Amazon, Zelando usw. zu behaupten.

 

Trotz bequemen Interneteinkaufs werden wir in den nächsten Jahren auch weiterhin in Sortimente und Artikelauslagen investieren. Mögen wir damit in Bad Langensalza vorort eine preiswerte Alternative zu Amazon, einem schwedischen Möbelhaus, großen Baumärkten oder den Kaufhausketten wie z.B. Karstadt und Kaufhof sein können.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

 

Mit freundlichen Grüßen

Fa. Weyrauch  

...die Mitarbeiter.